So steuern Sie die Kältemittelfüllmenge des Kühlschranks richtig

- Jun 15, 2019-

Für jeden Kühlschrank ist die interne Kältedosis sicher. Wenn die Kältemitteldosierung unzureichend ist, wird der Verdampfungsdruck verringert, die Verdampfungstemperatur wird verringert und die Kälteleistung des Systems wird verringert. Wenn die Kältemitteldosierung zu hoch ist, steigt der Verdampfungsdruck und die Verdampfungstemperatur, wodurch die Temperatur in der Box unter den Anforderungen liegt. Wenn die Situation ernst ist, tritt auch das Phänomen des "Zylinderlochens" des Kompressors auf.

Daher ist es notwendig, die Kältemitteldosierung korrekt zu steuern. Wenn Kältemittel hinzugefügt wird und eine quantitative Abfüllanlage vorhanden ist, sollte dies auf der Menge der Flüssigkeit basieren, die auf dem Typenschild des Kühlschranks oder in der Bedienungsanleitung angegeben ist.

Die folgenden Methoden können auch zum Hinzufügen von Kältemitteln verwendet werden: Zuerst einige Kältemittel hinzufügen und dann etwa 20 Minuten lang laufen lassen, um das Frostphänomen auf der Oberfläche des Verdampfers zu beobachten. Wenn der Zuckerguss nicht vollständig ist, können wir weitere hinzufügen, einige Zeit einwirken lassen und dann Maßnahmen entsprechend der Zuckergusssituation des Verdampfers ergreifen. Wenn die Oberfläche des Verdampfers gefroren ist und die Oberfläche des Rücklaufs gefroren ist, bedeutet dies, dass zu viele Kältemittel hinzugefügt wurden. Zu diesem Zeitpunkt müssen einige Kältemittel freigesetzt werden und dann weiterarbeiten und die Frostsituation beobachten, bis die Verdampferoberfläche vollständig gefroren ist, die Rücklaufrohroberfläche frostfrei ist und nur ein leichtes Kältegefühl das Flüssigkeitsfüllrohr abdichten kann Mund, schließen Sie die Füllarbeit ab.

timg